"; echo " .menu-item-758 {display:none}"; echo " .menu-item-760 {display:none}"; echo " .menu-item-761 {display:none}"; echo " .menu-item-763 {display:none}"; echo " .menu-item-764 {display:none}"; echo ""; endif; ?> "; echo " .post_title {display:none}"; echo ""; } ?>

Dichtheitsprüfung

Funktionsprüfung gem. SüwVO Abwasser / Kanal – TÜV
Undichte Abwassersysteme können dazu führen, dass verschmutztes Wasser in den Boden und somit auch ins Grundwasser gelangt.
Sie wohnen in einem Wasserschutzgebiet und Ihr Haus wurde vor dem 01. Januar 1965 erbaut? Dann sind Sie verpflichtet Ihre bestehenden Abwasserleitungen, die zur Fortleitung häuslichen Abwassers dienen, bis spätestens zum 31.12.2015 prüfen zu lassen. Häuser die nach dem 01. Januar 1965 erbaut wurden haben diese Pflicht bis spätestens zum 31.12.2020.

pfeil Professioneller Service

Die Funktionsprüfung gem. SüwVO Abwasser umfasst mindestens die optische Prüfung mittels Kanal-Fernsehen. Sollte dies nicht möglich sein, werden die Rohrleitungen mit Dichtkissen abgesperrt, mit Luft oder Wasser befüllt und mit Druck beaufschlagt. Nach der professionellen Dichtheitsprüfung erhalten Sie von uns – je nach Auftrag – eine DVD mit der Kamerabefahrung, einen Bericht über den Zustand der Leitungen bei der optischen Inspektion, ein Prüfprotokoll bei Druckprüfungen, einen skizzierten Lageplan der Abwasserleitungen und die entsprechende Ergebnis-Bescheinigung durch den Sachkundigen aus unserem Haus. Sie finden uns auch auf der Liste der Sachkundigen auf: http://www.sadipa.it.nrw.de/Sadipa/pages/results.faces

Gerne unterbreiten wir Ihnen kostenlos ein Sanierungsangebot.

[ Funktionsprüfung von privaten Abwasserleitungen ][ Druckprüfungen ][ Sanierungskonzepte ]

Style switcher Reset
Body styles
Custom Color
Main color
Background image
Patterns