"; echo " .menu-item-758 {display:none}"; echo " .menu-item-760 {display:none}"; echo " .menu-item-761 {display:none}"; echo " .menu-item-763 {display:none}"; echo " .menu-item-764 {display:none}"; echo ""; endif; ?> "; echo " .post_title {display:none}"; echo ""; } ?>
Regenrückhaltebecken in Kamp-Lintfort erfolgreich gereinigt und entschlammt

Regenrückhaltebecken in Kamp-Lintfort erfolgreich gereinigt und entschlammt

Regenrückhaltebecken sind ein unverzichtbarer Teil des Abwassernetzes. Man findet sie in Städten, aber auch an Autobahnen sowie bei der Großindustrie. Sie übernehmen eine wichtige Aufgabe indem sie kurzfristig große Mengen an Regenwasser speichern. Mit der Zeit sammeln sich im Schlamm aber auch Schadstoffe an, welche fachmännisch entsorgt werden müssen.

Die Entsorgung muss durch einen professionellen Dienstleister erfolgen, um weiterhin die Funktion des Regenrückhaltebeckens zu gewährleisten. Die Funktion des Beckens ist die Abtrennung von Feststoffen und Schmutzpartikeln aus dem angefallenen Regenwasser.

In Kamp-Lintfort bekamen wir den Auftrag, das dortige Regenrückhaltebecken vom Schlamm zu befreien.
Die Aufgabe bestand darin, den stichfesten Schlamm, mit Ablagerungshöhen bis 1,80m, abzusaugen und zu entsorgen. Mit Saugwagen-Aufliegern und technischem Equipment ist es uns gelungen, die ca. 1000 Tonnen innerhalb der vorgegebenen Zeit aus dem Becken herauszuholen, sodass die Funktionstüchtigkeit wieder gegeben ist. Der Schlamm wurde in der Kläranlage intern entsorgt, die 15 Minuten entfernt liegt.

Die Kosten für die Beseitigung des Schlamms und die Reinigung des Regenrückhaltebecken sind abhängig von dem Ausmaß der Belastung.

Style switcher Reset
Body styles
Custom Color
Main color
Background image
Patterns